Die Geschichte von Cannabis – Eine Reise durch zwölf Jahrtausende

Was Du möglicherweise noch nicht über die Geschichte von Cannabis (Hanf) und dessen Zukunft wußtest, aber zum besseren Verständnis für seine Bedeutung wissen solltest. Hanf war und ist ein Lieferant für eine Vielzahl an Produkten, inklusive hochwirksamer Medizin.
Die Geschichte von Cannabis

Inhalte dieses Beitrags

Cannabis in der Antike

In der Geschichte von Cannabis ist Cannabis ist eine seit ca. 12000 Jahren verwendete Kulturpflanze, die bereits in der Antike im alten Ägypten,  bei den Griechen, im Römischen Reich und ursprünglich in China breite Anwendung für medizinische Zwecke, aber vor allem für Produkte des täglichen Bedarfs fand. Mit Cannabis wurden sogar Steuern bezahlt. Es diente für die Herstellung von Papier, Kleidung, Segeltuch, Seilen, Baumaterialien, Ölen, Tierfutter und Medikamenten bis es in der Neuzeit nach und nach von der Baumwolle, der Zellstoffindustrie, durch Kunstfasern und durch Verbote wegen vermeintlicher Wirkung als gefährliche Droge an Bedeutung verlor. 

Verbreitung von Cannabis in den letzten Jahrtausenden

Verbreitung von Cannabispflanzen in den letzten Jahrtausenden. Quelle: TramT GmbH, Linz, Österreich

Medizinische Bedeutung in der Geschichte von Cannabis

Die medizinische Bedeutung von Cannabis als Medizin in der Geschichte von Cannabis ist bereits vor ~4700 Jahren in China bekannt gewesen. Es wurde gegen Beriberi (Vitamin B1-Mangel), Verstopfung, Frauenleiden, Gicht, Malaria und Rheuma eingesetzt. Um 1900 basierten in Deutschland ca. 50 % aller Arzneimittel auf Extrakten der Cannabispflanze für unterschiedlichste Krankheiten und wurde auch Kindern verabreicht.

Durch die moderne Genetik gibt es mittlerweile über 3000 verschiedene Cannabispflanzen mit unterschiedlichen Zusammensetzung der Pflanzen­extrakte. Während noch von 20 Jahren Pflanzen mit THC Gehalt um 6%  und auch einem geringen Anteil an CBD üblich waren sind die modernen, oft genetisch modifizierten Cannabispflanzen bereits bei über 25% THC Gehalt, bei vernachlässigbaren CBD Konzentrationen.

THC ist dabei wegen seiner psychoaktiven Wirkung so beliebt, während CBD als Gegenspieler vom THC das High reduziert und abmildert. Jedoch hat das CBD ein größeres Spektrum positiver Effekte und kann breiter, ohne High zu werden eingenommen werden.

Zukunft der Anwendungen von Cannabis 

Mit der Lockerung der Cannabis-Gesetzgebung weltweit gewinnt die Hanfpflanze in Zukunft wieder an Bedeutung. Im industriellen Bereich werden moderne Baustoffe und Dämm-Materialien entwickelt und “alte” Produkte finden neue Anwender. 

Medizinisch werden THC-  und auch CBD-haltiges Cannabis und deren Mischungen wieder eine breite Anwendung finden.

In der Kosmetik bzw. Dermatologie werden Cremes, Lotionen, Pasten und Öle gegen eine Vielzahl von Hautirritationen und Entzündungen angewendet werden oder auch einfach als reines Kosmetikum.

Und die Lebensmittelindustrie wird Hanfextrakte in fast allen erdenklichen Lebensmitteln anbieten wie z. B. in Kaugummi, Getränken, Süssigkeiten, Backwaren und anderes.   

Zudem wird es in vielen Ländern wieder eine generelle Freigabe von Cannabis geben. Die Niederlande,  Kanada und Kalifornien sind bereits Vorreiter, weitere werden folgen. Dies wird die Geschichte von Cannabis in Zukunft verändern. Falls die Grünen weiterhin an politischer Bedeutung gewinnen wird Cannabis in naher Zukunft sehr wahrscheinlich generell für den “Freizeit”-Konsum freigegeben werden.

Hast Du Fragen zum Beitrag? Hier kannst Du mich direkt kontaktieren.

Oder möchtest Du mehr zum Thema lesen? Dann empfehle ich Dir das Buch Heilpflanze Haschisch: Geschichte und Heilwirkung von Cannabis sativa (Knaur Taschenbücher. Alternativ Heilen) von Chris Conrad und Rita Höner

Medizinischer Haftungsausschluss: Informationen auf dieser Blogseite sind als generelle Information und nicht als Ersatz für eine gründliche, medizinische Untersuchung, oder medizinische oder rechtlich bindende Beratung gedacht. Im Falle von ernsten Gesundheitsproblemen konsultieren sie einen Arzt!

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CannabidiolBlog.de Schriftzug

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein.

Ich verspreche Dir interessante weitere Informationen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
CannabidiolBlog.de Schriftzug

Ich verspreche Dir interessante weitere Informationen!

Cannabidiol Öl

Trage Dich hier und jetzt zu meinem Newsletter ein um noch mehr Informationen zu erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.