CBD bei Bandscheibenvorfall – das ehrliche Interview

CBD bei Bandscheibenvorfall
In Deutschland wird ca. 180.000 Mal im Jahr die Diagnose Bandscheibenvorfall gestellt. Davon werden 70-80000 operiert. Oft verbleiben die Patienten mit chronischen Schmerzen auch Jahre nach der Diagnose. Aber was für eine Bedeutung hat nun CBD bei einem Bandscheibenvorfall?

Inhalte dieses Beitrags

CBD bei Bandscheibenvorfall: Dazu interviewe ich heute Michaela Berresheim (56) aus Falkensee in Brandenburg.  Sie wurde nach einem schweren Sturz mit dreifachem Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich diagnostiziert.

Frau Berresheim, wann hatten Sie diesen Unfall, wieviele Jahre ist das schon her? 

Wir waren gerade dabei unser neues Haus innen auszubauen, da bin ich die Treppe hinunter gestürzt, eine ganze Etage und konnte mich vor Schmerzen kaum noch bewegen. Erst ein oder zwei Tage später ging ich zum Arzt wegen eines riesigen Blutergusses. Der hat mich ins MRT geschickt. Die Diagnose war niederschmetternd für mich: Dreifacher Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich. Man kann aber auch sagen: “Glück im Unglück gehabt, die Wirbelsäule hätte auch brechen können.” Ich weiß es noch wie heute, das passierte an meinem 40. Geburtstag. Ein tolles Geburtstagsgeschenk.

Wie sah bisher ihre Behandlung aus?  

Ich wurde und werde konservativ behandelt und fahre damit einigermaßen gut. Vor einer OP habe ich jedoch Angst, allerdings hat sich mein Leben von Grund auf geändert, ich kann keiner geregelten Tätigkeit mehr nachgehen. Zu langes Sitzen oder auch zu langes Stehen machen sich durch deutliche Schmerzen bemerkbar. Im Großen und Ganzen komme ich aber ziemlich gut zurecht. Es gibt aber Episoden, da spüre ich mein rechtes Bein nicht mehr und es wird taub, dann brauche ich viel Ruhe und muss mich hinlegen.

Jetzt bin ich natürlich gekommen, um nicht nur zu hören, dass Sie dauerhaft Schmerzen haben, sondern, dass sie eine Lösung für Ihr Problem gefunden haben.  

Hilft CBD bei Bandscheibenvorfall? <br />Was haben Sie gegen die Schmerzen und Taubheit gefunden?

Mein Nachbar der Herr Burow ist ein Doktor und verkauft jetzt Cannabis, aber das, was nicht high macht. CBD heißt es und bewirkt wahre Wunder. Wenn ich davon ein paar Tropfen nehme, erfahre ich wohltuende Entspannung. Die ganzen Muskeln lösen sich und damit hört der Druck auf die Bandscheiben auf, sodass auch das Taubheitsgefühl aus den Beinen wieder verschwindet. Das geht sogar ziemlich schnell. Es reichen ein paar wenige Tropfen unter der Zunge und 20 Minuten später hat das CBD bei Bandscheibenvorfall die Oberhand gewonnen. Ich bin dann völlig entspannt und das Taubheitsgefühl ist plötzlich weg. Und ich kann obendrein noch sehr gut davon schlafen. Irgendwie ist das ein Teufelszeug, super wie das CBD bei Bandscheibenvorfall wirkt. Ich komme auch ziemlich lange mit einer Flasche hin, die reicht bei mir einige Monate.

Frau Berresheim, haben Sie sonst noch irgendwelche Erfahrungen mit dem CBD Öl gemacht?

Ja das habe ich. Die Geschichte ist zwar traurig, aber das Öl hat immerhin geholfen.

Sie spielen glaube ich auf unsere Ringel an. Sie war eine 12 Jahre alte Hauskatze und in die Jahre gekommen, und wie beim Menschen, hatte leider auch sie nachher Krebs. Es war so traurig mit anzusehen, wie sie immer schwächer wurde und nachher ihr Körbchen nicht mehr verlassen hat. Sie konnte kaum noch Treppensteigen oder laufen. Bis dann mein Nachbar mit mir geschimpft und gesagt hat: “Warum gibst du denn deiner Katze nicht die CBD Tropfen? Die wirken bei Tieren genauso gut wie bei Menschen.”

Und er hatte recht, ich habe ihr zwei Tropfen gegeben und danach ist sie sogar wieder aufgestanden und herumgelaufen. Sie war allerdings so krank, dass wir schon den Einschläferungstermin beim Tierarzt hatten. So konnte sie aber wenigstens die letzten Tage ihres Lebens einigermaßen schmerzfrei verbringen. 

Das war zwar ein trauriges Ende Frau Berresheim, aber ich bedanke mich recht herzlich für das Interview mit Ihnen.

Hast Du Fragen zum Beitrag? Hier kannst Du mich direkt kontaktieren.

Oder möchtest Du mehr zum Thema lesen? Dann empfehle ich Dir das Buch Heilen mit CBD: Das wissenschaftlich fundierte Handbuch zur medizinischen Anwendung von Cannabidiol von Leonard Leinow und Juliana Birnbaum

Medizinischer Haftungsausschluss: Informationen auf dieser Blogseite sind als generelle Information und nicht als Ersatz für eine gründliche, medizinische Untersuchung, oder medizinische oder rechtlich bindende Beratung gedacht. Im Falle von ernsten Gesundheitsproblemen konsultieren sie einen Arzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CannabidiolBlog.de Schriftzug

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein.

Ich verspreche Dir interessante weitere Informationen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
CannabidiolBlog.de Schriftzug

Ich verspreche Dir interessante weitere Informationen!

Cannabidiol Öl

Trage Dich hier und jetzt zu meinem Newsletter ein um noch mehr Informationen zu erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.